Vorlesegeräte

Ein Textvorlesegerät ermöglicht zu hören was andere sehen.

Advertisements

Vorlesegeräte auch Textvorlesegerät genannt, wurden speziell für Blinde als auch für schwer sehbehinderte Menschen entwickelt.

Das Vorlesegerät scannt das Lesegut ein, und gibt es als Sprache wieder aus. Hierbei sind verschiedene Sprachen möglich.

Das Vorlesegerät von EV Optron ist ein Universalgerät denn es ist nicht nur ein „normales“ Vorlesegerät sondern, es kann auf Wunsch auch als Bildschirmlesegerät eingesetzt werden. Einfach das Vorlesegerät „SmartReader“ an einen Bildschirm anschließen und so können Sie das Lesegut selbst lesen oder über den „SmartReader“ vorlesen lassen. Außerdem kann es auch als „normales“ Vorlesegerät benutzt werden. Es ist also ein universal Gerät und kann von Jedermann so eingesetzt werden wie es Ihre Augen erfordern.

Weitere Vorlesegräte finden Sie hier: Vorlesegeräte

Daisy Player

Daisy Player und Viktor Reader sind Abspielgeräte für Sehbehinderte und Blinde.

Daisy Player oder auch Victor Reader sind Wiedergabegeräte, im Grunde ein CD-Player. Die Geräte haben allerdings für Sehbehinderte Menschen, einige Vorteile gegenüber einfachen CD-Playern.

Diese Daisy Player können sowohl Daisy-Hörbücher, normale Hörbücher, MP3s oder auch Musik-CDs (kostenlos in Blinden-Büchereien erhältlich) abspielen. Ein weiterer Vorteil des Daisy Players ist, Sie können mit dem Hörbuch z.B. dort wieder anfangen wo sie aufgehört haben, also Sie müssen nicht jedesmal den Anfang wieder suchen. Der Daisy Player merkt sich die Stelle an der Sie aufgehört haben und schaltet sich an der Stelle automatisch wieder ein um fortzufahren. Sie können zwischen einzelne Sätze, Absätze, Seiten oder Kapitel hin- und herspringen wie es Ihnen gefällt. Ein weiterer Vorteil des Daisy-Systems besteht darin, daß sich auf einer einzigen CD ein komplettes Buch befindet.

Die Tasten des Daisy Players sind mit gut fühlbaren Tasten bzw. Symbolen ausgestattet um schon beim befühlen der Tasten wissen Sie welche Taste Sie gerade unter Ihrem Finger haben.

Das Gerät Daisy Player Stratus 12, zum Beispiel besitzt einen Kopfhöreranschluß, eine Einschlaffunktion, individuelle Einstellungen werden automatisch abgespeichert, Sie können ein Lesezeichen setzen, das Gerät kann sowohl im Akku-Betrieb betreiben werden als auch mit Netzanschluß, eine Sprachausgabe von der abgelaufenen Spielzeit, der verbleibenden Spielzeit, der Seitenzahl und der Gesamtspielzeit.

Es gibt inzwischen verschiedene Arten von Abspielgeräten vom „einfachen Abspielgerät“ bis hin zu Geräten mit Mp3 Abspielfunktion und Internetanschluß.

Informationen zum Daisy Player mit Blick auf die Krankenkassen:

Privater Gebrauch, Schule und Studium: DAISY-Player sind nicht im Hilfsmittelverzeichnis der Gesetzlichen Krankenkassen aufgeführt. Nachdem verschiedene Sozialgerichte den Anspruch der Kläger auf eine Versorgung mit DAISY-Playern bestätigt haben, stellen jedoch zahlreiche Krankenkassen erforderliche DAISY-Abspielgeräte zur Verfügung. Beispiel: „Gericht: SG Fulda 4. Kammer, Aktenzeichen: S 4 KR 572/06 vom 15.05.2008“.

Diktiergeräte werden nicht von den Gesetzlichen Krankenkassen finanziert.

Neben den Krankenkassen können andere Kostenträger für die Finanzierung von Hilfsmitteln im privaten Bereich zuständig sein.

Am Arbeitsplatz: DAISY-Player und Diktiergeräte können von Kostenträgern der beruflichen Rehabilitation finanziert werden, wenn diese für die Ausübung der Arbeitstätigkeit notwendig sind.

Hier finden Sie die verschiedenen Geräte:  Daisy-Player

 

Elektronische Lupen

Im Gegensatz zu optischen Lupen gibt die elektronische Lupe oder Bildschirmlupe ihr vergrößertes Bild an einen Bildschirm weiter.

Elektronische Lupen

Im Gegensatz zu optischen Lupen gibt die elektronische Lupe oder Bildschirmlupen auch Bildschirmlesegerät genannt, ihr vergrößertes Bild an einen Bildschirm weiter. Das Prinzip dieser Lupen ist das eines Bildschirmlesegerätes. Eine Kamera gibt das aufgenommene Bild an einen Bildschirm weiter das sie dann auf den Bildschirm anschauen können.

Die Bildschirmgrößen sind je nach Gerät unterschiedlich zwischen 3.5 Zoll bis 7 Zoll. Es gibt elektronische Lupen die zur weiteres Vergrößerung an einen Fernseher oder Monitor angeschlossen werden, somit kann sich die Vergrößerung vom der 2-fachen Vergrößerung bis zum 27-fachen als elektronische Lupe bis zum 300-fachen bei der Möglichkeit diese Lupe an einen Fernseher oder Monitor angeschlossen zu werden gesteigert werden.

Für Sehbehinderte die Schwierigkeiten mit den Echtfarben haben können diese Lupen ebenfalls wie ihre größeren Geschwister, den Bildschirmlesegeräten,  ihre Farbmodi einstellen lassen teilweise bis zu 7-fach verschiedene Möglichkeiten, wie Hintergrundfarbe und Schriftfarbe.

Der Vorteil dieser elektronischen Lupen, Sie können sie überall mit hinnehmen und sind überall einsetzbar.

Als Beispiele: Pepple eco5 ; Crystal plus ; Amigo HD

Weitere elektronische Lupen sehen Sie hier: Elektronische Lupen

 

Bildschirmlesegeräte

Bildschirmlesegeräte sind Vergrößerungsgeräte für Sehbehinderte

Bildschirmlesegeräte ist ein Kamerasystem das es Ihnen ermöglicht Bildvorgaben auf einen vergrößernden Bildschirm anzusehen. Diese elektronischen Lesehilfen sind nicht nur für den stationären Gebrauch bestimmt. Das Lesegut wird unter eine Kamera gelegt, wobei die Kamera dieses Lesegut je nach Bildschirmgröße bis zum 100 fachen vergrößert. Egal ab Bilder oder Schrift, das Bild farblich, mit verschiedenen Hintergrundfarben, in Echtfarbenmodus, 16 wählbare Lesefarben und bis zu 4 Farbkombinationen, Helligkeitsregelung und Kontrastregelung und einen abstellbaren Autofocus. Bildschirmlesegeräte gibt es inzwischen auch mit einem Sprachmodus was bedeutet, das Lesegut wird ihnen vorgelesen, wobei Sie das Bild betrachten können. Z.B. Merlin Elite; ClearView Speech

Tragbare Bildschirmlesegeräte sind handliche Geräte für den täglichen Gebrauch und speziell für den Einsatz in Schule, Studium oder im Beruf entwickelt wurden. Von den Anwendungsmöglichkeiten gibt es keine Unterschiede zu den Standgeräten. Auch hier wird die Vergrößerung durch ein Kamerasystem und einen Bildschirm hergestellt. Es gibt Geräte die sie ganz einfach an Fernsehgeräte anschließen können, oder über einen Monitor, ebenfalls ist es möglich dieses Kamerasystem an einen PC oder Laptop und Notebook anzuschließen.

Es gibt unterschiedlichen Firmen die solche Geräte herstellen mit unterschiedlicher Ausstattung. Zur Zeit können wir Geräte von Optelec, EV Optron  und der Firma Ash anbieten.

Hier können Sie sich weiter über diese Geräte informieren bzw. sich verschiedene Bildschirmgeräte ansehen.

Bildschirmlesegeräte

Tragbare Bildschirmlesegräte